F Zug

Am Pascal-Gymnasium gibt es neben dem „normalen“ gymnasialen Bildungsgang (e-Klasse) auch einen bilingualen Bildungsgang (f-Klasse), in dem Französisch eine besondere Bedeutung hat.

Nimm 2: Französisch und Englisch
Alle Kinder am Pascal-Gymnasium lernen Englisch und Französisch ab Klasse 5. In der f-Klasse ist Französischunterricht zu Beginn verstärkt, d.h. dass jeweils vier Wochenstunden in der Klasse 5 und 6 unterrichtet werden. Daneben wird Englisch mit jeweils drei Wochenstunden unterrichtet.

Schüleraustausch mit Orléans (Klasse 7)
In der Jahrgangsstufe 7 macht die f-Klasse einen Schüleraustausch mit unserer Partnerschule Sainte Croix-Saint Euverte in Orléans. 8 Tage lang leben die Schüler*innen in einer französischen Gastfamilie, lernen den Alltag in der Schule kennen und nehmen an einem umfangreichen Besichtigungsprogramm teil. Der Austausch endet mit einem zweitägigen Aufenthalt in Paris.

Bilingualer Unterricht ab der Jahrgangsstufe 8
Ab der Klasse 8 startet für die f-Klasse der bilinguale Unterricht. Das bedeutet, dass Erdkunde, Politik und Geschichte nach und nach nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Französisch unterrichtet werden. Dabei arbeiten die Schüler*innen mit Materialien in beiden Sprachen und lernen so auch die jeweiligen Fachausdrücke auf Deutsch und Französisch. Der bilinguale Unterricht ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, der Fremdsprache in sachbezogenen Zusammenhängen zu begegnen und sie selbstverständlich anzuwenden.

Bilingual in der Oberstufe
Mit Eintritt in die Oberstufe können die Schüler*innen der f-Klasse entscheiden, ob sie den bilingualen Bildungsgang fortsetzen. Wenn sie das tun, belegen sie schon ab der Einführungsphase neben dem Leistungskurs Französisch auch Geschichte auf Französisch und/oder Sozialwissenschaften auf Französisch. Sie haben so die Möglichkeit, ihre Fremdsprachenkenntnisse weiter auszubauen und eine (annähernde) Zweisprachigkeit zu erreichen. Sie sind damit bestens vorbereitet auf ein Studium oder eine Ausbildung im internationalen Kontext.

Oberstufen-Schüleraustausch mit Marseille
In der Einführungsphase nehmen die Schüler*innen des bilingualen Bildungsganges an einem zweiten Schüleraustausch teil, dieses Mal mit unserer AbiBac-Partnerschule Lycée Saint Charles in Marseille. Der Fokus liegt hierbei auf der projektorientierten Zusammenarbeit mit den französischen Partner*innen und auf der Erkundung der zweitgrößten Stadt Frankreichs und der Region.

AbiBac Logo

Bilinguales Abitur und AbiBac
Wer den bilingualen Bildungsgang bis zum Ende belegt und die Abiturprüfungen erfolgreich besteht, erwirbt je nach Fächerwahl einen besonderen Abschluss: das bilinguale Abitur oder sogar AbiBac.
AbiBac ist eine Doppelqualifikation, d.h. neben dem deutschen Abiturzeugnis bekommen die Absolvent*innen auch das französische Baccalauréat. Hierfür legen sie nach den deutschen Abiturprüfungen noch eine weitere Prüfung vor einer französischen Prüfungsbeauftragten ab.

W I C H T I G

Maskenpflicht

20200417 Brameier Coronamaske

Liebe Schulgemeinde,

mit Wirkung vom 26.10.2020 gilt in NRW eine aktualisierte Fassung der Coronabetreuungsverordnung. Zentraler Punkt ist eine durchgängige Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB) auf dem Schulgelände, im Gebäude und insbesondere auch wieder im Unterricht.

Mit der Allgemeinverfügung der Stadt Münster müssen nun mit Wirkung vom 23.11.2020 auch Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal durchgängig eine MNB tragen – auch wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. In Pausenzeiten darf beim Essen und Trinken nur dann auf die MNB verzichtet werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Idealerweise werden Speisen und Getränke an der frischen Luft eingenommen – oder in der ESSBAR an den ausgewiesenen Tischen.

Weiterlesen ...

Wechsel auf das Pascal-Gymnasium – Beratung und Information

20201020 Startinfo Titelseite

Sehr geehrte Eltern der Viertklässlerinnen und Viertklässler, liebe Mädchen und Jungen,

der Krisenstab der Stadt Münster hat aufgrund stark steigender CORONA-Infektionszahlen die Informationsveranstaltungen aller weiterführenden Schulen für das Anmeldeverfahren im Januar/Februar 2021 untersagt. Wir arbeiten gerade daran, Sie und euch mit unserem Gymnasium anderweitig bekannt zu machen. Darüber informieren wir in Kürze.

Ab sofort stehe ich zusätzlich für Einzelberatungen zur Verfügung. Termine für diese Beratungsgespräche können unter Tel. 0251 201370 über das Sekretariat verabredet werden.

Schon jetzt können wir Ihnen und euch die neue Startinfo zum Download zur Verfügung stellen. Damit geben wir allen, die sich für einen Wechsel zum Pascal-Gymnasium interessieren, die Möglichkeit, einen ersten Blick in unsere Schule zu werfen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ralf Brameier, Schulleiter

Anmeldung zur Jahrgangsstufe EF/Q1 (Oberstufe)

Alle diejenigen, die ihre bisherige Schullaufbahn bei uns in der gymnasialen Oberstufe (EF/Q1) fortsetzen möchten, bitten wir, einen Termin zur Einzelberatung zu vereinbaren. Dazu kontaktieren Sie bitte Frau Blaß-Terheyden und Herrn Kohle unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und übermitteln auf diesem Wege insbesondere Ihre Kontaktdaten, damit wir zurückrufen und einen Termin verabreden können.

Weiterlesen ...

"Catering Heine" übernimmt den Mensabetrieb

Das Unternehmen "Catering Heine" wird ab dem Schuljahr 20/21 den Mensabetrieb am Pascal-Gymnasium übernehmen. Hier finden Sie den Elternbrief des Caterers, aus dem hervorgeht, wie Sie Ihr Kind registrieren und die Essensbestellung vornehmen, damit die Mittagsverpflegung reibungslos ablaufen kann.

Informationen für die neuen Fünkftklässler*innen

Die Materialliste für die neuen Fünftklässler*innen für das Schuljahr 2020/2021 finden Sie hier.